Sie sind hier: Startseite > Deutschland > ACM

ACM

Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V. (ACM) wurde am 12. April 1997 in Köln gegründet und als gemeinnütziger Verein eingetragen. In ihr haben sich Ärzte, Apotheker, Patienten, Juristen und andere Interessierte aus Deutschland und der Schweiz organisiert.

Die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V. (ACM) ist die regionale Gliederung der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (IACM) für den deutschsprachigen Raum. Den ACM-Rundbrief für Mitglieder gibt es 4x im Jahr, das 12-seitige ACM-Magazin erscheint 1x im Jahr und enthält alle wichtigen Informationen. zur medizinischen Verwendung von Cannabis und Dronabinol, darunter Einsatzgebiete, praktische Hinweise zur Anwendung, Nebenwirkungen, rechtliche Lage und Verschreibungsmöglichkeiten.

Unsere Leistungen

Fotolia_27665514_Subscription_XXL
Als Mitglied in der IACM/ACM sind Sie Teil einer Gemeinschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Verwendung von Cannabisprodukten für alle Patienten durchzusetzen, die eine solche Therapie benötigen.

Die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin – ACM ist parteipolitisch neutral. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen setzt sie sich für die Interessen ihrer Mitglieder ein.


Hier finden Sie die Satzung der ACM.

ACM-Mitteilungen

Die ACM-Mitteilungen sind der Newsletter der ACM und werden 14-tägig per E-Mail zusammen mit den IACM-Informationen verschickt.
Wenn Sie die ACM-Mitteilungen regelmäßig per E-Mail erhalten möchten, dann können Sie sie hier online abonnieren.

Mitgliedschaft in der ACM und in der IACM

Mitglieder der deutschen ACM können zugleich Mitglied der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Cannabinoidmedikamente (IACM) werden, ohne einen zusätzlichen Beitrag zu bezahlen.
In der ACM sind alle Mitglieder gleichberechtigt, wählen den Vorstand und bestimmen die Richtlinien des Vereins. In der IACM gibt es ordentliche und unterstützende Mitglieder. Ordentliche Mitglieder wählen den Vorstand und bestimmen die Richtlinien der Gesellschaft. Unterstützende Mitglieder wählen bis zu zwei Patientenvertreter. Die vollständige Satzung kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Vorstand der ACM


Prof. Dr. med. Kirsten Müller-Vahl

Prof. Dr. med. Kirsten Müller-Vahl 
(1. Vorsitzende)

Dr. med. Franjo Grotenhermen

Dr. med. Franjo Grotenhermen 
(2. Vorsitzender)

Gabriele Gebhard

Gabriele Gebhard
(Patientensprecherin)

Sylvia Mieke

Dr. med. Sylvia Mieke

Carsten Elfering

Carsten Elfering

Rainer Thewes

Rainer Thewes



Dr. Thorsten Tuschy


 


 

 

Kontakt

ACM e. V.
Bahnhofsalle 9
32839 Steinheim
Tel: 05233-95372456

deutschland@cannabis-med.org

 

Webinare 2020

Im Oktober 2020 organisiert die IACM eine Webinarreihe. Zu den Referenten gehören Roger Pertwee, Raphael Mechulam, Manuel Guzman, Ethan Russo und Kirsten Müller-Vahl. Nach den Webinaren wird es Untertitel für mehrere Sprachen geben. Der Zugang ist für reguläre Mitglieder der IACM kostenlos. Die Broschüre für Sponsoren finden Sie hier. Hier finden Sie Informationen über Anmeldegebühren und einen Link zur Anmeldung.

IACM-Konferenz 2020

Die IACM wird ihre 11. Konferenz zu Cannabinoiden in der Medizin in Zusammenarbeit mit der Asociación Mexicana de Medicina Cannabinodie vom 5. bis 7. November 2020 in Mexiko City durchführen. Es wird ein virtueller Kongress sein. Hier finden Sie Informationen über Anmeldegebühren und einen Link zur Anmeldung.

IACM-Konferenz 2021

Die 12. IACM-Konferenz zu Cannabinoiden in der Medizin wird vom 14. bis 16. Oktober 2021 in Basel, Schweiz, stattfinden.

Members only

Regular members can sign up for the new member area of the IACM to access exclusive content.

You need to become a regular member of the IACM to access the new member area.

IACM on Twitter

Follow us on twitter @IACM_Bulletin where you can send us inquiries and receive updates on research studies and news articles.